Rezepte

Rainbow Baiser

Es gibt wohl kaum jemanden, der Baiser so sehr liebt wie mein Schwesterherz. Sie freut sich jedesmal unglaublich, wenn ich eine Torte mit Baiser mache. Ich bin auch ein riesengroßer Fan von den leckeren kleinen Teilchen und ich finde sie sehen als Torten- oder Cupcakedeko unglaublich toll aus. Das beste ist, dass sie ganz einfach zu machen sind und die Zubereitung nicht lange dauert.

Zutaten:


  • 60 Gramm Eiweiß
  • 120 Gramm Zucker
  • Prise Salz
  • Gelfarben
  • Streusel
  • Pinsel
  • Spritzbeutel
  • Tülle (Wilton Open Star 6B)

Schritt 1: 

Eiweiß mit einer Prise Salz mit dem Schneebesen eurer Küchenmaschine aufschlagen. Sobald das Eiweiß anfängt steif zu werden, gebt ihr den Zucker esslöffelweise hinzu. Schlagt die Masse bei hoher Geschwindigkeit weiter bis eine dicke, glänzende Masse entsteht.

Schritt 2: 

Ofen auf 100 Grad Umluft vorheizen. Ein wenig Gelfarbe mit dem Pinsel aufnehmen und dünne streifen am Rand des Spritzbeutels auftragen. Diesen Schritt wiederholt ihr mit allen drei Farben.


Schritt 3:

Backblech mit Backpapier auslegen. Eiweißmasse in den Spritzbeutel füllen und Tupfen auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech spritzen. Zuletzt werden noch die Streusel darüber gestreut.

  
Schritt 4:

Baisers bei 100 Grad Umluft ca. 35 Minuten backen. Die Baisers sind fertig, wenn sie sich einfach von dem Backpapier loslösen lassen. Fertig! Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit dem Rezept!

Linda

2 Kommentare zu „Rainbow Baiser

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s