Allgemein · Blog

Dear Mom: I love you…

Muttertag… Es gibt kein Geschenk, keine Torte, kein Geld der Welt, um meine Dankbarkeit für die Unterstützung, Geduld und Hilfe meiner Mama in all den Jahren auszudrücken. Dennoch versuche ich natürlich jedes Jahr zum Muttertag etwas tolles zu finden, um ihr eine Freude zu machen. Ich denke, dass es mir auch immer gelingt, ihr eine Lächeln aufs Gesicht zu zaubern.

Jedes Jahr feiere ich diesen tollen Tag mit meiner Schwester, meiner Schwägerin und natürlich meiner Mama. Seit drei Jahren lade ich die Mädels zu mir ein und wir brunchen dann gemeinsam und genießen die Zeit zusammen. Essen gibt es immer reichlich, unter anderem verschiedene Salate, Datteln im Speckmantel, Brötchen und natürlich Kuchen! Meine Mama liebt eigentlich alle Torten, die ich backe, aber diese hat es ihr besonders angetan: Baiser-Millefeuille. Auch der Rest von uns ist besessen von dieser Torte. Soooo ein leckeres Teilchen! Natürlich mache ich mir auch über die Tischdeko und kleine Gastgeschenke Gedanken. In diesem Post möchte ich euch ein paar Inspirationen und Ideen zeigen. Vielleicht ist für euch ja auch etwas dabei.

Viel Spass beim Lesen!

Die Tischdeko: Hier habe ich mich für die Farben rosa und lila entschieden, da diese Farben eine tolle und frische Wirkung haben. Die lilanen Chrysanthemen sind ein echter Blickfang! Ich schneide Blumen sehr gerne auf verschiedene Längen und platziere sie dann in mehreren Vasen, die verschiedenen Formen und Größen haben.

IMG_8969

Die Gastgeschenke: Wie die Verpackung schon sagt: PRETTY THINGS INSIDE! Das Material für diese Geschenktüten habe ich bei Depot gekauft, ausßer die Büroklammern und die goldene Feder. In der kleinen Überraschungstüte waren Taschentücher mit Herzprint, ein Mini-Duschgel mit Minzduft, eine sternförmige Wunderkerze und ein Entspannungsbad. Die kleine Überraschung ist super angekommen und sie haben sich riesig gefreut!

Das Geschenk: Neben Blumen und Schokolade, hat meine Mama von uns noch dieses Layout bekommen. Dafür habe ich einen RIBBA Rahmen von Ikea mit den Maßen 23×23 cm benutzt. Den Spruch habe ich mit Word auf dem Computer geschrieben und auf 13×13 cm geschnitten. Die Herzen wurden aus verschiedenen Papieren mit einer Handstanze ausgestanzt und mittig gefalzt.

Die Torte: Baiser-Millefeuille…vier luftige und knusprige Baiserböden, gefüllt mit einer Sahnecreme, Himbeersoße und frischen Früchten. Unglaublich lecker!

 

Ich hoffe euch hat dieser Blogpost gefallen und ihr konntet euch ein wenig inspirieren lassen!

Danke fürs Lesen!

Linda

3 Kommentare zu „Dear Mom: I love you…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s