Allgemein · Blog · Rezepte

Oreo-Brownies

Hallo ihr Lieben!

Nach längerer Zeit endlich mal wieder ein Rezept für euch. Wieviele Brownierezepte gibt es wohl auf der ganzen Welt? Wahrscheinlich unzählig viele und alle sind etwas unterschiedlich. Ich liebe Brownies und ich liebe Oreokekse, beides zusammen ergibt eine unglaublich leckere Kombination. Über die Kalorien wollen wir mal nicht reden ;). Ich meine… wer kann dazu schon nein sagen? Ich auf jeden Fall nicht!

Falls ihr keine eckige Backform da habt, dann könnt ihr auch problemlos eine runde Backform nehmen. Das funktioniert genauso gut.

Ich wünsche euch ganz viel Spass beim Backen!

Linda

Zutaten für die Brownies:

  • 175 g Butter
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 3 Eier (Gr.M)
  • 175 g braunen Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Mehl
  • 2 EL Backkakao
  • 1/2 TL Backpulver

1. Backofen auf 160° Umluft vorheizen. Backform (ca. 21cm x 25cm) mit Backpapier auslegen. Schokolade grob hacken. Butter und Schokolade bei schwacher Hitze schmelzen.

2. Eier, braunen Zucker und eine Prise Salz hellcremig aufschlagen. Anschließend Schokobutter unterrühren.

3. Mehl, Kakao und Backpulver mischen und sieben, dann unter die Schokomasse mischen.

4. Teig in die Form füllen und ca. 30-35 Minuten backen. Die Backzeit kann je nach Ofen variieren und etwas unterschiedlich ausfallen. Nach dem Backen komplett auskühlen lassen. Brownies für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Zutaten für die Creme und Schokosoße: 

  • 60 g weiche Butter
  • 60 g Puderzucker, gesiebt
  • 2 EL Frischkäse
  • 3+9 Oreokekse
  • 70 g Zartbitterschokolade
  • 35 Sahne

1. Brownies aus der Form lösen. Mit einem Kreisausstecher (6 cm) 9 Brownies ausstechen.

2. Drei Oreokekse sehr fein zerbröseln. Am besten funktioniert dies mit einem elektrischen Zerkleinerer, so werden die Kekse ganz fein gemahlen.

3. Butter und Puderzucker mit der Küchenmaschine hell und luftig aufschlagen. Frischkäse hinzufügen, nochmal kurz aufschlagen, dann Kekse unterheben.

4. Creme in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Große Tupfen auf die Brownies spritzen.

5. Sahne bei schwacher Hitze zum Kochen bringen, dann vom Herd nehmen und Schokolade unterrühren. Zutaten zu einer glatten Masse verrühren. Kurz abkühlen lassen.

6. Schokoladensoße auf die Creme geben und jeweils mit einem Oreokeks verzieren.

Fertig!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s